• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Marktplatz

Latein-Vorlesungen der Universität Heidelberg auf YouTube!

Sehr geehrte Damen und Herren Schulleiter, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Lateinische Literaturwissenschaft am Seminar für Klassische Philologie der Universität Heidelberg hat einen neuen YouTube-Kanal gegründet, auf dem wir die Hauptvorlesung zur klassischen lateinischen Literatur jedes Semesters nicht nur unseren Studenten der Klassischen Philologie, sondern zugleich einem größeren Publikum zugänglich machen. Es ist der erste Kanal dieser Art in Deutschland.

Unsere Zielgruppe sind Studentinnen und Studenten anderer Universitäten, die - da die Hörsäle noch fast überall geschlossen sind - zur Zeit keine Vorlesungen hören können, sodann Schülerinnen und Schüler, die die im schulischen Unterricht empfangenen Anregungen aufgreifen und sich ein Bild vom universitären Lateinunterricht machen möchten, aber auch die Kolleginnen und Kollegen der Latein-Fachschaften an den Gymnasien, die den Kontakt zur Universität suchen oder halten wollen.

Wir haben unseren Kanal "Philologie von unten" getauft: https://www.youtube.com/channel/UC-IudsQWM1Fh_NzWQXWaQMQ. Alle Videos sind eine Gemeinschaftsproduktion mit Heidelberger Studentinnen und Mitarbeitern meines Lehrstuhls. Ohne ihre Anregung und Unterstützung wäre das Unternehmen nicht zustande gekommen.

Die erste Vorlesung ist schon abgeschlossen. Sie war Horaz' Lyrik gewidmet und ist im Internet frei zugänglich. Hier der trailer zur Vorlesung: https://www.youtube.com/watch?v=D32a73mf3F8.

Der Kanal unterhält eine eigene web-Seite: , wo Sie Materialien zu jeder Vorlesung finden, v.a. aber eine Auswahlbibliographie und die Texte zu jeder Sitzung.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Nachricht Ihren Latein-Fachschaften zugänglich machen wollten. Haben Sie vielen Dank für Ihr Interesse!

Mit herzlichen Grüßen aus Heidelberg

Ihr Jürgen Paul Schwindt

 

"Reden wir über Latein..."

Latein – aktuell auch im 21. Jahrhundert: Reden wir doch einmal mit denen, die Latein selbst lernen, mit denen, die Latein an junge Menschen weitergeben, mit dem Kabarettisten und Moderator Christoph Süß, der kein Latein hatte, und mit Prof. Harald Lesch, einem bekannten Naturwissenschaftler, der nachdrücklich für Latein eintritt.

 

„Seven Minutes Platon“

Hiermit möchte der DAVNRW auf ein Video und ein neu erschienenes Buch von Prof. Hellmut Flashar hinweisen:

Das nicht gelistete YouTube-Video „Seven Minutes Platon“ gibt eine kleine Einführung, die die Lehrer*innen in Schule und Universität verwenden dürfen.

https://youtu.be/zFqD3gRXdOI

Dazu ist gerade im Passagen - Verlag ein neues Buch erschienen:

Flashar, H.: Platon - Philosophieren im Dialog, Wien 2021