• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Fortbildungen

Lateinunterricht heute – Aktuelle Aspekte

ifl-essen-logoEine Fortbildungsveranstaltung für Lateinlehrerinnen und -lehrer
des Instituts für Lehrerfortbildung, Essen

im Tagungszentrum Maria in der Aue, Wermelskirchen

Donnerstag / Freitag, 27.10.-28.10.2016


 

Leitung:

StD Dr. Matthias Laarmann, StD Dr. Dietmar Schmitz, Prof. Dr. Michael Wissemann 

Bei Rückfragen ausschließlich folgende Adresse kontaktieren:
IFL Essen-Werden, Dahler Höhe 29, 45239 Essen, 0201/9461930, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Vortragsthemen:

Prof. Dr. René Pfeilschifter: Der Weg ins christliche Imperium. Die Kaiser     Theodosius und Justinian

Prof. Dr. Hans-Joachim Glücklich: Interpretierende Texterschließung bei der Lektüre von Ovids „Metamorphosen“

StD Dr. Matthias Laarmann: „Der trinkfreudige Germane“, „der stolze Spanier“, "der geistig behäbige Westfale" Entstehung und Wandlungen von Völkerstereotypen seit der Antike. Historische Propädeutik zum Dialog der Kulturen

Prof. Dr. Frank Rumscheid: Römische Skulpturen im Lateinunterricht

Prof. Dr. Christoph Schubert: Tullius totus tibi legendus est: Cicero bei den Kirchenvätern oder Die Sache mit der Religion

Dr. Bettina Tremmel: Aktuelle Grabungsergebnisse und Forschungen über die Römer an der Lippe und in Westfalen

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 2