• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

#Lateincamp – Latein und Griechisch digital

Einladung zu einer digitalen Fortbildungsveranstaltung

Der DAV NRW lädt zusammen mit seinem Bildungspartner C.C. Buchner Verlag zu einer digitalen Fortbildung ein:

#Lateincamp – Latein und Griechisch digital

Neues und Praktisches zu digitalen Tools im Latein- und Griechischunterricht mit Beiträgen von Ann-Kathrin Giebe, Marina Keip,

Dr. Anja Wieber und Dr. Thomas Doepner

Freitag, 14.08.20, 15.00-19.00 Uhr

Zoom-Videokonferenz

lateincamp2

Bitte registrieren Sie sich bei unserem #Lateincamp unter www.barcamptools.eu.

(Hinweis: Das #Lateincamp steht unter den aktiven Barcamps auf der oben genannten Startseite.)

Worum geht es?

Im Mai war eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des DAV NRW und des C.C. Buchner Verlags zum Thema #Lateincamp – Latein und Griechisch digital im ZfsL Dortmund geplant wor- den und musste dank Corona auf das nächste Jahr verschoben werden. Als Ersatz wurde bereits erfolgreich eine Videokonferenz stattdessen angeboten. Auf allgemeinen Wunsch hin wiederho- len wir dies nun mit neuen Inhalten.

Wie melde ich mich an?

Bitte registrieren Sie sich bei unserem #Lateincamp – Latein und Griechisch digital unter www.barcamptools.eu. (Hinweis: Das #Lateincamp steht unter den aktiven Barcamps auf der oben genannten Startseite.)

Welche Kosten entstehen mir?

Keine. Der DAV NRW freut sich allerdings über neue Mitglieder. https://davnrw.de/index.php?option=com_fabrik&view=form&fabrik=2&random=0&Itemid=4

Gibt es eine Teilnahmebestätigung?

Sie erhalten bei Teilnahme eine Teilnahmebestätigung über die Veranstaltung.

Mit welchen Sessions bzw. welchen Inhalten kann ich rechnen?

  • Digitale Medien im Lateinunterricht: Was können sie in den Handlungssituationen des Lateinunterrichts (Unterrichtsvorbereitung, Texterschließung, Spracharbeit, Überset- zung, Interpretation, Res Romanae) leisten? – Ein Überblick (Marina Keip)
  • Unterricht digital – aber wie? Kollaborative Anwendungen einfach in den Unterricht ein- bauen (Ann-Kathrin Giebe)
  • Erklärfilm trifft Trickfilm (Dr. Anja Wieber)
  • Texterschließung und Übersetzung mit Etherpad (Dr. Thomas Doepner)

Welche technischen Voraussetzungen muss ich haben?

Ein mobiles Endgerät. Für diejenigen, die sich mit der App „Zoom“ nicht auskennen, wird es einen Technikcheck vorab geben.

Wie läuft der Nachmittag ab?

15.00 - 15.10 Uhr: Begrüßung

15.10 - 15.15 Uhr: Kennenlernrunde

15.15 - 16.00 Uhr: Marina Keip

- 10 Minuten Pause -

16.10 - 16.55 Uhr: Dr. Thomas Doepner

- 10 Minuten Pause -

17.05 - 17.50 Uhr: Dr. Anja Wieber

- 10 Minuten Pause -

18.00 - 18.45 Uhr: Ann-Kathrin Giebe

18.45 Uhr - Ende offen: Breakoutsessions, Evaluation und Apéro

 

Wir wünschen uns allen eine gelungene Videokonferenz und sind gespannt auf die Ergebnisse!