Zum ersten Mal hat das Neue Gymnasium Bochum am Mittwoch, dem 11.05.22, ein Sprachenfest organisiert. Ziel des Festes ist es, eigene und kommende Schüler*innen auf das vielfältige Sprachenangebot des NGBs aufmerksam zu machen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Preisverleihung zum Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“. Bei dem vom Neuen Gymnasium Bochum landesweit organisierten Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ hat Catharina Wolf aus Bonn (6) einen mehrtägigen Athen-Aufenthalt mit Flug für zwei Personen gewonnen. Sie erstellte ein eindrucksvolles Video zum Thema „Szene aus Ilias oder Odyssee“. Der von der griechischen Firma Coco-Mat und der griechischen Airline Aegean Lines gesponserte Preis wurde ihr durch den Generalkonsul Griechenlands, Herrn Vassilis Koinis, verliehen. Er machte in seiner Rede auf die Bedeutung der Geisteswissenschaften und die Leistungen der Schüler*innen in diesem Bereich aufmerksam. Weitere Preise (Bücherschecks und echte antike Münzen, gesponsert vom Schulministerium und dem Deutschen Altphilologenverband NRW) erhielten Schüler*innen aus Dortmund, Münster und Bochum für ihre kreativen Arbeiten (u.a. Instagrammstory über einen Teenageraustausch Athen-Sparta und ein Theater-Popup).

Eingerahmt wurde dies durch die musikalischen Beiträge „We will rock you“ auf Latein und das von Kamai Kapric (9) ausdrucksvoll gesungene „Je ne regrette“ rien. Ein englisches Theaterstück und ein Poetry Slam von Dominik Beierle (Q1) machten deutlich, wie wichtig Vielfalt und Sprachen sind. Im Foyer boten Stände zu Italienisch, Hebräisch, Französisch, Griechisch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Deutsch und Latein spielerische Einblicke in die Welt dieser Sprachen. Das internationale Sprachencafé und eine Band, bei dem z.B. Crêpes auf Französisch bestellt werden konnten, machten die Atmosphäre perfekt.

griechisch ngb 2022