• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

RP Online und "Latein oder Französisch?" Ein Leserbrief.

RP-Online-Latein-Franzoesisch

Kürzlich hat das Magazin "RP Online" einen Diskussionsbeitrag zur Fremdsprachenwahl mit dem Titel "Latein oder Französisch?" veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können:

http://www.rp-online.de/panorama/wissen/bildung/latein-oder-franzoesisch-die-schwierige-wahl-der-zweiten-fremdsprache-aid-1.5861380

Dr. Benedikt Simons, Vorstandsmitglied des DAV Nordrhein-Westfalen hat zur Diskussion einen Leserbrief beigetragen, den wir an dieser Stelle veröffentlichen:

"Zu: Latein oder Französisch? Osterausgabe der RP 2016

Zwei fachliche Hinweise zu den Ausführungen „Latein oder Französisch“, die möglicherweise Eltern bei ihren Entscheidungen hilfreich sein können. Zu den Bemerkungen des Berliner Sprachwissenschaftlers: Es ist mittlerweile durch eine empirische Studie belegt, dass es einen signifikanten Zusammenhang zwischen profunden Lateinkenntnissen und dem Erwerb moderner (romanischer) Fremdsprachen gibt.

Weiterlesen...
 

Pressespiegel: Viele Sechstklässler wählen Latein

nachrichten

So stand es im "Soester Anzeiger": Seit Beginn des laufenden Schuljahres wird an der Lippetalschule auch Latein unterrichtet. Und die Zahlen zeigen: das Fach ist sehr beliebt.

„Gallia est omnis divisa in partes tres“ – dieser berühmte erste Satz aus Julius Cäsars Werk vom gallischen Krieg dürfte Generationen von Lateinlernenden noch in lebendiger Erinnerung sein. Dass die bekannte Einleitung künftig auch im Gedächtnis vieler Lippetaler Schüler verankert sein wird, ist anzunehmen, schließlich wird auch an der Lippetalschule das Fach Latein seit diesem Sommer unterrichtet – und die Nachfrage ist groß, wie Dirk Tadday, stellvertretender Schulleiter, berichtet.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag » hier: http://www.soester-anzeiger.de/lokales/lippetal/lippetalschule-viele-sechstklaessler-waehlen-latein-5556205.html

 

Kurznachrichten aus dem Verband

nachrichtenDas gibt es Neues im Monat August:

 

  • • Die aktuelle Ausgabe des Mitteilungsblattes 2/2015 ist erschienen.
  • • Neuerscheinung: Zum Teufel geht es unten rechts. Kirchen, Architektur, Kunst und religiöses Weltbild im Spätmittelalter von Heinz-Jürgen Schulz-Koppe. Weitere Infos dazu auf unserem digitalen Marktplatz sowie eine Rezension im aktuellen "Forum Classicum" 2/2015, S. 138 - 140.
 

Neuerscheinung:

schulzkoppe-teufel-2015Zum Teufel geht es unten rechts.
Kirchen, Architektur, Kunst und religiöses Weltbild im Spätmittelalter

von Heinz-Jürgen Schulz-Koppe

240 Seiten, 94 Bilder, 18,95 €

Bei Interesse bitte melden unter:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

oder 0152/08787669
 

Ausschreibung in Wuppertal: Juniorprofessur für Didaktik des Lateinischen

wuppertal-klassphil

Die Bergische Universität Wuppertal schreibt zum 01.04.2016 im Fachbereich A – Geistes- und Kulturwissenschaften

eine Juniorprofessur für Didaktik des Lateinischen

aus. Die Professur ist im Fachgebiet Klassische Philologie angesiedelt, das zwei Professuren für Latein und eine Juniorprofessur für Griechisch umfasst. Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Ausbildung für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.uni-wuppertal.de/universitaet/universitaetsverwaltung/dezernat-4/stellenangebote/ansicht/job/juniorprofessur-fuer-didaktik-des-lateinischen-p15013.html

 


Seite 2 von 4