• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Veranstaltungen

Presse: Werner-Jaeger-Preis 2017

werner-jaeger-preis-2017

–  Außerordentliches Engagement für Altertumswissenschaften –

Aus "Nettetal aktuell": Lobberich (sp). Zum zweiten Mal bekamen Wissenschaftler für ihre Verdienste im Bereich Altertumswissenschaften den Werner-Jaeger-Preis verliehen. Denn sie hatten sich in herausragender Weise für den Erhalt des geistigen Kulturerbes des Philologen engagiert.

Das Orchester des gleichnamigen Gymnasiums eröffnete die Veranstaltung in der Werner-Jaeger-Halle. Gemeinsam mit dem Deutschen Altphilologenverband (DAV) sowie der Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) überreichte der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich den Preis. Erstmals erhielten auch vier Schüler eine Auszeichnung. „Damit soll an Werner Jaegers Bemühen erinnert werden, gerade auch junge Menschen an die Beschäftigung mit den Geisteswissenschaften heranzuführen“, fasste Christian Weisbrich (VVV Lobberich) zusammen.

Auch Bürgermeister Christian Wagner lobte den Einsatz der erfahrenen Wissenschafter sowie den des Nachwuchses. Ebenso sprach der parlamentarische Staatssekretär für Wissenschaft und Kultur des Landes NRW, Klaus Kaiser MdL, seine Anerkennung aus.

Hartmut Loos, Vorsitzender des Altphilologenverbandes (Speyer), hielt eine Laudatio zur „Preisverleihung für erfahrene Wissenschaftler“ an Professor Hellmut Flashar (Bochum). Professor Friedemann Buddensiek, Vorsitzender der Gesellschaft für Antike Philosophie (Frankfurt), hielt eine Laudatio für Nachwuchsforscher an Dr. Wei Cheng (Peking).

Lesen Sie den vollständigen Presseartikel hier: 

http://nettetalaktuell.de/2017/10/09/werner-jaeger-preis-2017/

und hier: 

http://www.wz.de/lokales/kreis-viersen/stadt-nettetal-vergibt-werner-jaeger-preis-1.2532767

 

Programm der Landestagung 2017 in Münster

Veranstaltungsort:

Katholische Akademie Franz Hitze Haus
Kardinal-von Galen-Ring 50
48149 Münster
Tel.: 0251 98180

Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um vorige Anmeldung. Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen:

» Anmeldung zum Landestag 2017 in Münster (PDF)

Programm:

Mittwoch, d. 15.11.2017

15.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

15.15 Uhr
Grußwort des Ministeriums für Schule und Weiterbildung

15.30 Uhr
Vortrag Prof. Dr. Dorothee Gall, Universität Bonn: Sallust, Bellum Iugurthinum

17.00 Uhr
Vortrag Susanne Pinkernell-Kreidt, Universität Münster (Thema steht noch nicht fest)

19.30 Uhr
Vortrag Prof. Dr. Wilhelm Blümer, Mainz: Penthesileia, Camilla, Fides: Pagane Rezeption und christliche Nutzung

Donnerstag, d. 16.11.2017

9.00 Uhr
Workshop / Impulsvortrag Clemens Liedtke: Latein 4.0? Altsprachliche Bildung in der Digitalen Gesellschaft

11.00 Uhr
Mitgliederversammlung des DAV

14.00 Uhr
Vortrag Rudolf Henneböhl: Seneca

16.00 Uhr
Gespräch mit den Fachdezernenten der Alten Sprachen

19.30 Uhr
Die Vereine und Arbeitsgemeinschaften zur Förderung der Alten Sprachen an den Schulen stellen sich vor: Verein Alte Sprachen für junge Leute, Münster, Dörte Tesk sowie Vertreter der Fördervereine in Dortmund, Bochum und Aachen

Freitag, d. 17.11.2017

9.00 Uhr
Vortrag Prof. Hans-Joachim Glücklich, Frankfurt/Main: Formen und Chancen des Lateinunterrichts - Anregungen der DAV Kommission Latein

11.00 Uhr
Vortrag Prof. Dr. Stefan Kipf, Humboldt-Universität Berlin: Lateinunterricht im gesellschaftlichen Kontext – didaktische Perspektiven von der Zweitsprachförderung zur Sprachbildung

» PROGRAMM ZUM DOWNLOAD (PDF)

 

Vortragsreihe: "Antike Philosophen" in Bochum

RUB2016Philosophen
Vortragsreihe des Seminars für Klassische Philologie in Verbindung mit dem Verein der Freunde der Klassischen Studien e.V.

Sommer-Semester 2016, jeweils

dienstags 18-20 Uhr

Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum

Weitere Infos:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/klass-phil/pdf2/Vortragsreihe%20Antike%20Philosophen.pdf

 

Bundeskongress 2016: Kosmos Antike - Latein und Griechisch öffnen Welten

hu-dav-kongress-2016-teaser-2

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 29. März bis zum 02. April 2016 findet an der Humboldt-Universität zu Berlin der Bundeskongress des Deutschen Altphilologenverbandes statt.

Das Motto lautet: „Kosmos Antike: Latein und Griechisch öffnen Welten“.

Beitragsvorschläge (ein 45-minütigen Vortrag oder ein 90-minütigen Arbeitskreis) senden Sie an Prof. Dr. Ulrich Schmitzer unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis Montag, den 16.06.

Für Rückfragen wenden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an Frau Betty-Maria Dafis.

Informationen zum DAV-Bundeskongress 2016 finden Sie unter:  » https://altphilologenverband.de/index.php?option=com_content&id=111

 

Termin: Landestag 2015 DAV NRW

Der Termin für die Tagung des Landesverbandes steht fest:

28. – 30. Oktober 2015 in Essen.

Weitere Informationen werden an dieser Stelle folgen!